Sie sind nicht angemeldet.

:welcome: Da die E-Mail Aktivierung nicht so funktioniert wie gewollt, schalten wir euch manuell frei, das kann fix gehen oder auch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Danke!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dragonfiree

T-Mutant

  • »Dragonfiree« ist männlich
  • »Dragonfiree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 10.06.2013

Wohnort: NRW

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 953

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

04.10.2013, 21:27

Neuer Pc

Da mein Pc schon älter ist und die neueren Games nur auf niedrigsten Einstellungen laufen und der Pc generell auch immer langsamer wird, will ich nun endlich nach 5 Jahren, mir am ende des Monats einen neuen Pc kaufen.

Da ich mich aber nicht so gut auskenne, welche Teile gut sind und was man nciht umbedingt braucht, wollte ich mal fragen ob sich welche von euch damit auskennen.

Generell will ich Spiele wie Battlefield 3 oder das neue Teil 4 gerne auf hohen Einstellungen spielen, es muss nicht auf den höchsten einstellungen sein, und kommende Games sollen auch noch gut laufen.



Ich habe schon ein bisschen bei one.de geguckt und hab da diese beiden entdeckt. Taugen die was für meine Ansprüche?

One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 8192MB DDR3, 1000GB, 22x

One Computer AMD FX-8320, 8x 3.5 Ghz, 16GB DDR3, 1000GB, DVD-Brenner,

  • »SpeedyCat« ist männlich

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 01.10.2013

Wohnort: Riedstadt in Hessen

Beruf: Produktions-, Lager,- und Büromitarbeiter bei einer Textilveredelungsfirma

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 287 501

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

2

05.10.2013, 01:19

Hi Dragon.....


Habe mir meinen Compi auch bei one geholt.... ^^

Ich habe einen AMD FX 6100 ( 6x3.3Ghz),
mit 8GB RAM,
einem Gigabyte GA-78LMT-USB3 Board,
einer ATI HD6570 2048MB DDR3 Grafikkarte,
2000GB SATA III Platte und win 7 Ultimate 64 Bit!

Also ich bin damit schon voll zufrieden, habe nur gelesen das die FX-CPU's von AMD doch nicht so der Überflieger bei games sein soll!
Hole dir da am besten einen Pentium! Aber frage erst nochmal die anderen, oder hole dir mal ein paar Infos bei Google oder so ein... ^^

Hatte bis jetzt noch keine Probleme, lasse immer alles auf Höchster Grafik laufen bei den Spielen!
Okay, APB pienst manchmal etwas rum..... Aber sonst, alles TOP!!!!! :thumbsup:

liebe grüße,

Speedy
Signatur von »SpeedyCat«
" Our Business is Life itself "

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dragonfiree (06.10.2013)

Dragonfiree

T-Mutant

  • »Dragonfiree« ist männlich
  • »Dragonfiree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 10.06.2013

Wohnort: NRW

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 953

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

3

06.10.2013, 12:41

Hab jetzt auch schon paarmal im Inet gelesen das die FX Serie von AMD nicht so gut bei Spielen sein soll, andere wiederum schreiben das sie keine Probleme haben, was soll man da dann glauben ?(


Intel ist ja auch noch viel teurer als Amd, ich weiß echt noch nciht was ich machen soll

  • »RedDevile880« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18.06.2013

Wohnort: Abtweiler

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 140 911

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

4

06.10.2013, 12:48

also würde mir auch im moment nur noch den I-7 holen da ich von amd nicht viel halte und bei der grafikkarte nehm ich mir auch nur die von nvidia.
(hab ein I-7 mit 2,93 ghz und ne geforce gtx760) :D :D :D

  • »SpeedyCat« ist männlich

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 01.10.2013

Wohnort: Riedstadt in Hessen

Beruf: Produktions-, Lager,- und Büromitarbeiter bei einer Textilveredelungsfirma

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 287 501

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

5

06.10.2013, 13:00

Da kann ich mich nur anschließen!

AMD macht keine Probleme, aber INTEL ist halt momentan besser.....

Und dazu auf jeden Fall ne Karte mit NVIDIA!!!!!!!!!!!!

Dann sollte nichts schief gehen! :thumbsup:
Signatur von »SpeedyCat«
" Our Business is Life itself "

stargate/LordYu

Projekt Nemesis

  • »stargate/LordYu« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Heilbronn, Böckingen

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 378 592

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

6

22.10.2013, 22:44

Hallu :)

Nicht wundern im Fomulieren bin ich nicht der Meister :(
Verurteilt mich nicht gleich. :)

aber nun zum Thema

Ich grab mal ein altes Thema wieder aus, und zwar mein PC hat schon seine 7 Jahre aufn Buckel und langsam will er nicht mehr so wie ich will ...
Deswegen will ich mir einen neuen anschaffen.

Ich hab 2 Angebote verglichen, der 1 ist schon zusammengestellt und einen wo man Selbst zusammen konfigurieren kann (Mit den selben Technischen Daten).

Also zum 1. Der kommt von One.de

Technische Daten:

- AMD FX-Series FX-6300 Prozessor
(6 x 3.50 GHz - 6 x 4.10 GHz im Turbo Modus)
- 8192 MB DDR3 Speicher Dual Channel 1600 MHz (2 x 4 GB)
- 1000 GB SATA III + 60 GB SATA III Kingston SSDNow V300
- 22x DVD Double Layer Brenner SATA
- 2048 MB AMD Radeon R9 270X
- Gigabyte GA-970A-UD3 Mainboard +
- inkl. Windows 8.1 64 Bit

Kostet 799€

Zum Angebot:


So zum 2. PC der kommt von kiebel.de ich habe ihn da nachgebaut so gut es ging.

Technische Daten:

AMD FX-6300, 6x3.5 GHz
AMD temperaturgeregelter Kühler
8 GB DDR3-1333 (2x4GB, PC3-10600), Dual Channel
AMD Radeon HD7950, 3072 MB DDR5, PCI-E (Bessere Grafikkarte als die vom One.de PC bei dem bekommt man sogar wenn man die Grafikkarte wählt 3 Spiele dazu unteranderem das neue Saints Row 4, das neue Bioshock und noch andere die man frei Wählen kann.)
ASUS M5A78L-M/USB3, AMD 760G, AM3+, mATX
5.1 (6-Kanal) Surround-Sound, Digital Audio, onboard
Samsung 840 EVO MZ-7TE120BW - SSD 120 GB, SATA-600 (60 GB mehr als bei One.de)
1000 GB SATA 3 Festplatte (6gb/s)
22x DVD+/-Brenner, DoubleLayer
630 Watt Thermaltake Berlin, 12cm, 80+
Windows 8, 64-Bit (OEM)

Kostenpunkt: 811€

kiebel.de | KCSgaming Elite Boost + Windows | werden sie kompakiebel!

Da muss man aber den PC noch selbst zusammenstellen.

Jetzt meine frage welcher ist besser? Also mir persönlich spricht der 2 an, aber noch meine 2 Frage ist der Shop auch zuverlässig? Oder kennt jemand Negative erfahrungen mit den 2 Shops?

Gibt es gleichstarke wo eventuell Billiger sind? Und gleich zum sagen Ich kauf mir Keinen teueren, der für 811€ ist schon teuer genug.

Danke schonmal für die Hilfe.

Lg. Sg
Signatur von »stargate/LordYu«

  • »SpeedyCat« ist männlich

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 01.10.2013

Wohnort: Riedstadt in Hessen

Beruf: Produktions-, Lager,- und Büromitarbeiter bei einer Textilveredelungsfirma

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 287 501

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

7

23.10.2013, 09:50

Hey gude....^^

Also habe meinen Rechner von One.de Ich bin vollauf zufrieden mit dem Teil,
bei der Lieferung waren die auch recht schnell...

Einen kleinen Minuspunkt habe ich schon zu vergeben, denn als der Rechner ankahm, war der Prozessorlüfter lose im Gehäuse!
Also wenn du da bestelltst, alles nochmal kontrollieren bevor du den anschließt! (Falls du davon Plan hast^^) Wenn nicht, kann ich dir helfen!

Achso, mein Netzteil ist auch irgendwie nach paar Monaten (fast dauerbetrieb) in Arsch gegangen, aber nur weil bei denen keiner gemerkt hatte, das da beim zusammenbau ein Kabelbinder reingefallen ist und irgendwann den Lüfter blockiert hatte^^

Aber das sind alles nicht so schlimme Sachen, lässt sich mit leben!

Vor allem ist der Kundenservice in meinen Augen okay...., hätte das Teil ausgetauscht bekommen, war mir aber zu stressig und habe dann selbst neues Netzteil eingebaut, war nur'n Kostenpunkt von 20.-€ (Also drauf geschissen) Besser als ne Woche auf den Rechner zu warten!

Wenn ich nach Schulnoten bewerten müsste, würde ich denen ne 1- oder ne 2 geben!

Hoffe ich konnte dir bisschen helfen ^^

Achso, früher habe ich meine PC's komplett selber zusammengebastelt, Guck mal auf SNOGARD (preise waren früher echt ok.

Oder geh mal auf Alternate.de


Als letzte Option könnte ich meinen besten Freund fragen ob der dir einen Rechner klar machen kann, der wäre zwar gebraucht, aber volkommen top!
Der arbeitet bei einer Computer-Leasing-Firma! (CHG-Meridian) Hab da auch mal gearbeitet^^

Kann mich evtl. mal umhören was da so die Preise wären ;-)
Kommt dich auf jeden Fall billiger!

lg, Speedy


EDIT:


Ein Traum eines jeden Gamers ist meiner meinung nach ein Rechner von ALIENWARE! :thumbsup:
Signatur von »SpeedyCat«
" Our Business is Life itself "

Crush

T-Infizierter

  • »Crush« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 09.07.2013

Beruf: SEO & Affiliate Marketing

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 57 977

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

8

25.10.2013, 13:30


Ein Traum eines jeden Gamers ist meiner meinung nach ein Rechner von ALIENWARE! :thumbsup:


Alienware würde ich nur empfehlen, wenn man selbst keine Lust/Zeit zum zusammenbauen hat und Geld keine Rolle spielt.


Falls das hier noch aktuell ist, würde ich folgendes empfehlen:

CPU : 195 Euro : Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz (Upgrademöglichkeit: Intel Core i7-4770K ~270 Euro)
Mainboard : 120 Euro : Irgendeins mit z87 Chipsatz (z.B: ASRock oder Asus)
Ram : 60 Euro : 8 GB (Upgrademöglichkeit 16 GB ~120 Euro)
Grafikkarte : 320 Euro : nVidia GTX 770 (Upgrademöglichkeit: GTX 780 Superclocked ~520 Euro)

Dazu dann noch die grundlegenden Komponenten:

Gehäuse: 50 Euro
Starker/Leiser CPU Kühler: 40 Euro
Festplatte: (3 TB) 90 Euro (Optional hier auch noch eine SSD)
Netzteil: 50 Euro (600+ Watt)


Das wären so die Eckdaten meiner Empfehlung. AMD Systeme würde ich momentan nicht empfehlen, aber dazu könnt ihr euch ja einfach mal Benchmarks anschauen (Gamestar.de hat immer aktuelle in der Hardware Sektion).
Signatur von »Crush«
42:12

Dragonfiree

T-Mutant

  • »Dragonfiree« ist männlich
  • »Dragonfiree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 10.06.2013

Wohnort: NRW

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 953

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

9

25.10.2013, 16:51

Hab mir jetzt diesen ausgesucht und konfiguriert:


Was haltet ihr davon?





One Computer Core i5-4670, 4x3.4Ghz, 8192MB DDR3, 500GB, 22x DVD-Brenner, 2048MB NVIDIA Geforce GTX650Ti Boost
659.00EUR


- PC Baukosten BAU incl. Kleinteile
- PC Gehäuse AeroCool XPredator X1 Evil Black Ed. Midi-Tower (ATX)
- PC Prozessor 1150 Intel Core i5-4670 4x 3.40 GHz - PC Kühler Intel zertifizierter Kühler
- PC Arbeitsspeicher 8192MB DDR3 Single Channel 1600MHz (1x 8GB)
- PC Grafikkarte PCI-E 2048 MB AMD Radeon R9 270X, 2x DVI, HDMI, DP+ 29.99EUR
- PC Mainboard 1150 Gigabyte B85M-HD3 (Chipsatz: B85/mATX)
- PC 1. Festplatte 2000 GB SATA III, 7200upm+ 39.99EUR
- PC 2. Festplatte 60GB SATA III Kingston SSDNow V300 SSD+ 64.99EUR
- PC 1. Laufwerk 22x DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk
- PC Netzteil 530 Watt Thermaltake German Series 80++ 14.99EUR
- PC Soundkarte Onboard Sound
- ZUB Windows Betriebssystem Windows 8.1 64Bit OEM inkl. Installation+ 79.99EUR - ZUB Garantie Inklusive 12 Monate Hersteller Garantie - ZUB Service Pakete Inklusive 6 Monate Pickup & Return, Technischer Support










Zwischensumme: 888.95EUR












stargate/LordYu

Projekt Nemesis

  • »stargate/LordYu« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Heilbronn, Böckingen

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 378 592

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

10

25.10.2013, 17:59




Falls das hier noch aktuell ist, würde ich folgendes empfehlen:

CPU : 195 Euro : Intel Core i5-4670K, 4x 3.40GHz (Upgrademöglichkeit: Intel Core i7-4770K ~270 Euro)
Mainboard : 120 Euro : Irgendeins mit z87 Chipsatz (z.B: ASRock oder Asus)
Ram : 60 Euro : 8 GB (Upgrademöglichkeit 16 GB ~120 Euro)
Grafikkarte : 320 Euro : nVidia GTX 770 (Upgrademöglichkeit: GTX 780 Superclocked ~520 Euro)

Dazu dann noch die grundlegenden Komponenten:

Gehäuse: 50 Euro
Starker/Leiser CPU Kühler: 40 Euro
Festplatte: (3 TB) 90 Euro (Optional hier auch noch eine SSD)
Netzteil: 50 Euro (600+ Watt)


Das wären so die Eckdaten meiner Empfehlung. AMD Systeme würde ich momentan nicht empfehlen, aber dazu könnt ihr euch ja einfach mal Benchmarks anschauen (Gamestar.de hat immer aktuelle in der Hardware Sektion).


gibt es das was du beschrieben hast auch Fertig konfiguriert wo zu kaufen?
Weil bei One.de z.b. bekomm ich nicht die Komponenten sozusammen wie du sie beschrieben hast.

Naja Sagen wirs so AMD fande ich früher extrem schlecht mittlerweile haben die sich gebessert, und warum würdest du dazu nicht Raten?

Gamestar kannste vergessen die Test's was die machen, kann man sowieso in die Tonne gloppen.

Intel ist mir halt persönlich zu teuer, ich will keine 100-200 € mehr bezahlen, nur das da Intel drauf steht statt AMD.
Ich weiß Intel ist besser aber auch teurer.
Signatur von »stargate/LordYu«

  • »SpeedyCat« ist männlich

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 01.10.2013

Wohnort: Riedstadt in Hessen

Beruf: Produktions-, Lager,- und Büromitarbeiter bei einer Textilveredelungsfirma

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 287 501

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

11

25.10.2013, 18:23

He^^ Das sieht aus als wär das Zitat von mir!? Musste eben nochmal nachlesen, hatte mich schon gewundert.... *g*

Also be one kann man schon recht gute configs machen, is halt viel tüftelei^^
Signatur von »SpeedyCat«
" Our Business is Life itself "

stargate/LordYu

Projekt Nemesis

  • »stargate/LordYu« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 05.06.2013

Wohnort: Heilbronn, Böckingen

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 378 592

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

12

25.10.2013, 18:56

He^^ Das sieht aus als wär das Zitat von mir!? Musste eben nochmal nachlesen, hatte mich schon gewundert.... *g*

Also be one kann man schon recht gute configs machen, is halt viel tüftelei^^



Hupps ja hab das was vertauscht beim Zitieren meinte Crush :D

Jo ist auch zeitaufwendig hab letztens 1 1/2 stunden rum gemacht für nur 1 PC :cursing:
Signatur von »stargate/LordYu«

Crush

T-Infizierter

  • »Crush« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 09.07.2013

Beruf: SEO & Affiliate Marketing

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 57 977

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

13

26.10.2013, 10:40

Hab mir jetzt diesen ausgesucht und konfiguriert:


Was haltet ihr davon?


One Computer Core i5-4670, 4x3.4Ghz, 8192MB DDR3, 500GB, 22x DVD-Brenner, 2048MB NVIDIA Geforce GTX650Ti Boost
659.00EUR



2 Probleme:

1. Die Grafikkarte ist langsam (würde zur 700er Reihe greifen und dann - wenn preislich machbar - die 770er nehmen, da sie super Leistung hat und nicht lächerlich teuer wie die 780/Titan ist).
2. Prozessor ist leider keine 'K' Variante. Nur die K Variante kann per Multiplikator übertaktet werden. Da sind nochmal gute 10-20% Leistung drin, sofern gewünscht.





gibt es das was du beschrieben hast auch Fertig konfiguriert wo zu kaufen?


Hm, schwer zu sagen. Vermutlich schon, aber keine Ahnung wie es mit den Preisen aussieht. Ich hab' mir noch nie einen fertig montierten PC gekauft, bin da also recht unerfahren.


Gamestar kannste vergessen die Test's was die machen, kann man sowieso in die Tonne gloppen.


Hm, warum? Ich nutze die Benchmarks von dort eigentlich recht oft, da verschiedene Spiele mit verschiedenen Einstellungen/Qualitätsstufen getetstet werden und sich damit ein ganz gutes Bild machen lässt. In wie fern hälst du diese Benchmarks denn für unbrauchbar?


Intel ist mir halt persönlich zu teuer, ich will keine 100-200 € mehr bezahlen, nur das da Intel drauf steht statt AMD.
Ich weiß Intel ist besser aber auch teurer.


Ich hatte vor meinem i5 (4 Kern) einen 6 Kern AMD bei selbem Takt (3.4 GHz). Das Problem war immer, dass meine fps viel schlechter waren als die von Leuten, die einen i5/i7 hatten (und er sich auch schlechter übertakten lies). Also bin ich dann irgendwann auch umgestiegen und ich habe es nicht bereut. Auch in APB ist mein i5 eine ganze Ecke flotter als mein vorheriger AMD und das obwohl er 2 Kerne weniger hat.

in der Hinsicht wäre für mich also die Frage, warum ich mir überhaupt etwas neues kaufen sollte, wenn die neue Hardware (egal, wie billig sie ist), nicht die Leistung bringt, die ich brauche? Ich würde ja niemals sagen, dass man sich eine 700 Euro Grafikkarte oder eine 500 Euro CPU kaufen soll. Aber es gibt so 20% unter der Leistungsspitze den bereich, in dem man top Leistung im bezahlbaren Rahmen bekommt. In dem Bereich sind auch meine Empfehlungen angesiedelt.

Aber egal, was man sich nun kauft, immer drauf achten, dass das System keinen Flaschenhals hat. Es gibt kaum eine größere Vergeudung von Geld, als sich eine Super CPU zu kaufen und dann eine extreme Sparvarianten Grafikkarte drauf zu packen (oder anders herum. Dieses Problem ist bei Fertigsystemen sehr sehr oft zu finden, siehe oben). Die Komponenten sollten schon auf Augenhöhe miteinander sein :)
Signatur von »Crush«
42:12

Dragonfiree

T-Mutant

  • »Dragonfiree« ist männlich
  • »Dragonfiree« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 10.06.2013

Wohnort: NRW

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 267 953

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

14

26.10.2013, 12:11

is die nvidia gt 660 noch brauchbar oder sollte man besser 100 euro mehr bezahlen um ne gtx 670 oder 760 zu bekommen und dann bessere leistung hat?


lohnt sich das vom preis/leistung her?


und habt ihr ne ssd festplatte wo ihr euer betriebssystem drauf habt?

den hab mehrmals im inet gelesen das ne ssd mit betriebsystem drauf schneller hochfährt usw, aber sind die wirklich soviel schneller? den ich würde alles andere an programmen und games ey auf ne normale festplatte machen, da der speicher bei ner ssd viel zu klein ist und die sidn auch vergleichsweise teuer

Comahnder

Offizier im Ruhestand

  • »Comahnder« ist männlich

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 26.06.2013

Wohnort: Stadtallendorf, Schweinsberg

Beruf: IT Narr

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 973 019

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

15

28.10.2013, 08:00

is die nvidia gt 660 noch brauchbar oder sollte man besser 100 euro mehr bezahlen um ne gtx 670 oder 760 zu bekommen und dann bessere leistung hat?

die X40 - X60 er Reihe ist der Gehobene Chip der auch für Gamer taugt. die 60er Reihe egal ob 560 660 oder 760 ist die mit dem breitesten Speicherbus und der höchsten Taktung und somit für Spiele durchaus ausreichend. Ab der X70er Reihe fängt der Spaß richtig an, da ist die Größte GPU verbaut. Die unterscheiden sich dann meistens nur noch im Speicherbus und in der Taktung. Meine Erfahrungen sind : Lieber ne 570er als ne 760er da der Unterschied von der 60er zur 70er sehr spürbar ist. Ida hat noch die 275er und spielt damit ruckelfrei APB. Da gibts schon 5 neuere Generationen.
Signatur von »Comahnder«

Main Char ButtSmoker Obeya EU1, 2nd Char Comahnder Joker NA East, 3rd Char Bad4ss Obeya EU1
Alles Crimes...Enfos sind für Schulbuben 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

l2adio4ctive (29.10.2013)

Comahnder

Offizier im Ruhestand

  • »Comahnder« ist männlich

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 26.06.2013

Wohnort: Stadtallendorf, Schweinsberg

Beruf: IT Narr

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 973 019

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

16

28.10.2013, 16:27

den hab mehrmals im inet gelesen das ne ssd mit betriebsystem drauf schneller hochfährt usw, aber sind die wirklich soviel schneller? den ich würde alles andere an programmen und games ey auf ne normale festplatte machen, da der speicher bei ner ssd viel zu klein ist und die sidn auch vergleichsweise teuer

Ich kann dir dazu sagen das ich seit dem Einsatz einer SSD ein richtig schnelles System habe. Danach waren Laggs die nicht vom Internetwaren, Geschichte und das sind einige weniger.
Wermutstropfen: Die Platte kündigt nicht an wann sie kapput geht. Ist sie erstmal ausgefallen, sind alle Daten nur noch im Bakup, welches du garantiert angelegt hast, vorhanden. Da nutzt eine Garantie auch nichts. Die Platte bekommst du aber die Daten sind unwiederbringlich weg.
Signatur von »Comahnder«

Main Char ButtSmoker Obeya EU1, 2nd Char Comahnder Joker NA East, 3rd Char Bad4ss Obeya EU1
Alles Crimes...Enfos sind für Schulbuben 8)

RessiX

T-Infizierter

  • »RessiX« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 31.07.2014

Wohnort: Rostock

Beruf: 24/7 Gamer

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 44 445

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

17

06.08.2014, 10:30

*mal ne forenleiche ausbuddel*
da das thema wohl nie alt wird und ich meinen senf auch dazu geben wollte :P

ich bau mir meine rechner immer selbst, einfach weil es sehr viel günstiger ist und ich kein geld für software bezahlen muss, die ich garnicht haben will (ja, auch windoof wird bezahlt wenn man sich nen komplett-pc kauft, ebenso komische norton-security suites und was sonst noch so "gratis vorinstalliert" ist).

im moment hab ich nen AMD 555BE (offiziell dualcore, jedoch mit 2 versteckten kernen die ich selbstverständlich freigeschaltet habe. also quadcore) 8GB DDR3-Ram, Nvidia gtx 660 OC. ausserdem habe ich neben der onboard-soundkarte noch zusätzlich eine Creative Soundblaster karte installiert. über den onboard-sound läuft mein headset (also für Teamspeak o.ä.) und über den soundblaster ist das 5.1 system angeschlossen, was dann alle anderen sounds (spiele, filme, musik etc.) wiedergibt.

equipment-teschnisch hab ich hier 2x 24" FullHD monitore von aCer, eine Logitech G15 (tastatur) und eine MadCatz R.A.T.7 (maus)

falls jemand zu nem günstigen preis einen spieletauglichen PC braucht, stelle ich gern vorschläge zusammen. bestellen und zusammenbauen müsst ihrs allerdings selbst (wenn ihr nicht zufällig grade in der nähe wohnt)
Signatur von »RessiX«

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SpeedyCat (06.08.2014)

  • »SpeedyCat« ist männlich

Beiträge: 1 455

Registrierungsdatum: 01.10.2013

Wohnort: Riedstadt in Hessen

Beruf: Produktions-, Lager,- und Büromitarbeiter bei einer Textilveredelungsfirma

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 287 501

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 534

  • Nachricht senden

18

06.08.2014, 23:56

Das mit den freizuschaltenden kernen wusste ich bis jetzt noch nicht^^
Aber gut zu wissen...
Hab früher auch meine Compis nur selber zusammengebastelt, macht echt spaß! :thumbsup:
Signatur von »SpeedyCat«
" Our Business is Life itself "

Kinguin - CS:GO Skins 728x90

Werbung © CodeDev